Der magische Garten

 

Musik für Skulptur und Flötenquartett von Mirjam Mikacs
NN-fabrik Oslip, 26. 8. 19h   

Piccolo: Evgeniya Spalinger
Flöte: Wolfgang Golds
Altflöte: Maria Kosa
Bassflöte: Mirjam Mikacs

Die DVD „Der magische Garten“ ist fertig!

Der Verlag Lex Liszt 12 nimmt die DVD in seinen  Frühjahrskatalog auf. Ebenfalls erhältlich ist der „magische Garten“  in der NN-fabrik  Oslip.
Danke an alle, die unser DVD-Projekt  unterstützt haben!

 

Als Komponistin zeitgenössischer Musik wähle ich im „magischen Garten“ sieben Objekte des Skulpturengartens der NN-fabrik aus, entlocke ihnen Geräusche und Klänge. Das Flötenquartett spielt akustisch – szenisch mit diesem Material.

Shakespeare`s Traumwelt

Meine Musik will die Zuhörer verzaubern. Das Publikum in die Traumwelt Shakespeares entführen: im Sonnenuntergang Faune und Elfen entdecken, Feen und Nymphen!  Flüstern, singen, wispern, lispeln und betören.

Durch die Gänge im hohen Gras wandelnd, folgen die Besucher der Musik von Kunstwerk zu Kunstwerk, genießen die warmen Farben der untergehenden Sonne und die verführerischen Klänge des Flötenquartetts.

…“Aus den Sieben Tagen“ von Karl Heinz Stockhausen wurden sieben Mottos. „Communion“, die Gemeinschaft im Kreuz als Motto der sechsten Station.
Die Liebe zm Geräusch im sperrigen Blech und im harten Stein wecken.

Sieben: Das Rad!  „Slowly transform it“.

Klang/ Geräusch/ Improvisation/ Skulptur

Das ganze Konzert gibt`s hier zu sehen:  https://vimeo.com/251957026

Die Skulpturen-Videos von Michael Loizenbauer wurden präsentiert von der Galerie NN-fabrik. Zu sehen sind  Bilder aus dem Skulpturengarten zur Musik meines  Flötenquartett „Aus den 7“.

Video-Installation von Michael Loizenbauer

Michael Loizenbauer: Videos aus dem Skulpturengarten
Musik: MM

Das Wort steht in der Wiese: Skulptur von Johannes Haider

Hagebutten: Sculpturist NN

SIND: Skulptur von Heinz Gappmayer

Rad: Skulptur von Gerhard Kohlbauer

Grenze: Skulptur von Behruz Heschmat

Grenze von Behruz Heschmat from Mirjam Mikacs on Vimeo.

 

Kugel: Skulptur von Norbert Brunner

Kreuz: Skulptur von Behruz Heschmat